top of page

Gutes Tun für unseren Wald



Im Rahmen des Sozialprojektes hieß es für unsere U13 (Jahrgang 2010) und das Trainerteam am Samstagmorgen: „Müll sammeln im Wald und auf den öffentlichen Parkplätzen“.

Nicht als Strafe, sondern weil das Team etwas Gutes tun wollte. Sage und schreibe 5 volle Müllsäcke konnten in rund 90 min mit Greifzangen in naher Umgebung eingesammelt werden. Darunter befanden sich Flaschen, Windeln, Kartons, Plastiktüten, kaputtes Spielzeug und viele weitere Dinge.


Neben der Vermittlung von sportlichen Inhalten, ist es dem FSV Waldebene Ost als Verein sehr wichtig, dass die Kids Werte an die Hand bekommen und lernen, sorgsam mit unserer Natur umzugehen. Fazit der Aktion: Es ist zwar schade, dass so viel Müll in einer solchen kurzen Zeit gefunden wurden konnte, jedoch sind wir guter Dinge, dass wir mit der mehrfachen Wiederholung dieser Aktion unseren Beitrag zu einer sauberen Waldebene leisten können.


53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page